Kim Schneider – Suzuki GSX-R 750 #151

„back to the roots“, Kim Schneider wechselt die Klasse und geht zurück auf seine ¾ Liter Suzuki.

Mit der GSX-R ist Kim seit seinen ersten Metern auf der Rennstrecke vertraut. Als Neufahrzeug kaufte er sein Einsatzmotorrad für die Saison 2020 im Jahr 2014 und hat mit diesem auch schon etliche Kilometer auf diversen Rennstrecken zurückgelegt.

Nach diversen Renntrainings und einer Saison in der 750er CUP Klasse bei Pro Speed reizte Kim 2017 die Herausforderung, auf die technisch schwieriger zu fahrende R6 umzusteigen.

Der giftigere Motor und das agilere Chassis forderten eine gravierende Umstellung seines Fahrstils, das Training für eine professionelle 600 ccm Meisterschaft begann.
Mit 2 Top Ten Platzierungen im Jahr 2019 bei den German Moto Masters zeigte Kim auch deutlich, was er in den vergangenen 2 Jahren gelernt hat.
Technische Probleme warfen ihn jedoch mehrmals in der Saison zurück und verhinderten 5 Rennstarts.

Daher hat der ehemalige Yamaha Pilot einen Entschluss gefasst und sich im August, an Lauf 8 & 9 in Most, wieder in den Sattel seiner alten 750er gesetzt und als Gaststarter die GMM 750ccm Klasse aufgemischt – mit Erfolg!

Das Vertrauen in sein Motorrad, der runde Fahrstil … all das kam Kim Schneider zugute und der Fahrspaß war wieder voll da, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelte.
An beiden Rennen sprang der 2. Platz für Kim heraus, darauf möchte er aufbauen!

Für 2020 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
Das Fitnesstraining wird Diszipliniert durchgezogen, das volle und vor allem hochkarätige Starterfeld in der 750er Klasse sorgt für die extra Portion Motivation.

Kim weiß, dass seine Zielsetzung für die bevorstehende Saison kein Understatment bedeutet, doch in den letzten Rennen hat der 31 jährige gesehen, dass er und die GSX-R ein schlagkräftiges Paket darstellen.

Das Ziel für 2020 – ein Platz in den Top 5!

Wir freuen uns auf spannende Rennen in der stark besetzten 750ccm Klasse und wünschen Kim Schneider viel Erfolg!

Weitere Infos zu Kim Schneider:

GMM Seite: https://www.german-moto-masters.de/kim-schneider-151/
Instagram: https://www.instagram.com/muffin_151/